Wandern im Schwarzwald

Seit Generationen kommen Urlauber zum Wandern in den Schwarzwald. Wie die Einheimischen Bewohner genießen sie den Wald, die Wiesen und das hügelige Mittelgebirge. Wandern ist wieder in Erinnerung gekommen. Auch junge Menschen finden wieder Gefallen am Wandern. Neu sind die konzipierten Wege mit einer Thematik. In Simonswald sind so neue Wege mit Erlebnisaspekten entstanden. So gibt es den anspruchsvollen Zweitälersteig, der zum Teil auch durch Simonswald führt. Der Mühlenwanderweg führt an verschiedenen Mühlen vorbei.

Seit kurzem findet man den Erlebniswege wie den Simonsweg oder Schlawinerweg oder den Walderlebnispfad in Bleibach.  Ganz wunderbare Orte zum Erwandern sind der Kandel oder die Zweribach-Wasserfälle. In Elzach entstanden der Hirtenweg und der Brotweg.

Der Vitztinerhof ist Ausgangspunkt für ganz unterschiedliche Wanderziele. Sie können im Hof eine Wanderkarte leihen. Selbst einen „Geo-Cache“ findet sich zur Vitztinerhof-Mühle.

www.schwarzwald-tourismus.info
Für Wanderer, die Landschaft und Genießerfreuden gezielt miteinander verknüpfen wollen, gibt es bei uns das Label „Schwarzwälder
Schwarzwaelder-Geniesserpfade

www.schwarzwald-tourismus.info
“Hochschwarzwälder Hirtenpfad” führt uns auf abwechslungsreichen Wegen entlang blühender Wiesen, lichter Waldränder.
Hochschwarzwaelder-Hirtenpfad

www.schwarzwald-tourismus.info
Premiumwanderweg mit herrlichen Ausblicken auf den Schluchsee und idyllischen, schmalen Pfaden inmitten der traumhaften Hochschwarzwald Kulisse.
Schluchseer-Jaegersteig

www.schwarzwald-tourismus.info
Berg und Tal. Vom Kandel führt der Steig durch den wildesten Teil des ZweiTälerLands vorbei an den Zweribach-Wasserfällen hinunter ins Tal der Wilden Gutach und dann durch die Teich­schlucht wieder hinauf aufs Hintereck.
Zweitaelersteig Wandern

www.schwarzwald-tourismus.info
Umgeben von Bannwald, liegen die Zweribach-Wasserfälle idyllisch inmitten eines Naturschutzgebietes. Über zwei große Absätze stürzt sich das Wasser donnernd zu Tal.
Zweribach-Wasserfall

www.schwarzwald-tourismus.info
Am Kandel befinden sich Startplätze für Drachen- und Gleitschirmflieger mit Landeplatz im Waldkircher Ortsteil Heimeck. Im Winter stehen Skilifte sowie eine Langlaufloipe zur Verfügung.

Der-Kandel

www.outdooractive.com
Die Wanderung auf den Rohrhardsberg ist zu jeder Jahreszeit ein toller Tagesausflug durch die typische Schwarzwälder Landschaft.
Rundwanderung von der Martinskapelle zum Rohrhardsberg

www.outdooractive.com
Diese sehr schöne und einfach zu bewältigende Wanderung führt vom Wanderparkplatz beim Gasthaus Engel in Obersimonswald entlang der wilden Gutach zunächst auf dem Weg der Wildbach-Tour.
Im Tal der Wilden Gutach bis zur Teichbachschlucht

www.outdooractive.com
Wunderschöne Wanderung, mit herrlichen Aussichten ins Elztal, Simonswälder Tal bis ins Rheintal und Vogesen und im Norden bis zur Hornisgrinde.
Hörnleberg und Rohrhardsberg

Mountainbike im Schwarzwald

Der Schwarzwald bietet ideale Bedingungen für Mountainbike-Fahrer. Man kann 2000 Höhenmeter an einem Tag bewältigen. Die Wege sind vielfältig, reizvoll und zu jeder Jahreszeit eine Herausforderung.

Der Vitztinerhof  hat speziell für diese Gruppe von Fahrradfahrer einen abschließbaren Kellerraum und einen Raum zum Trocknen . Man kann sich mit lokalen Guides verabreden, oder auch mit den hiesigen Mountainbike-Gruppen Kontakt aufnehmen.

www.schwarzwald-tourismus.info
Start ist an der Sternwaldwiese in Freiburg Wiehre. Ab dort der gelben MTB-Beschilderung Richtung St. Valentin folgen (nicht Canandian Uphill!). Weiter geht es über Günterstal Richtung Bohrer.
MTB-Trail-Tour zum Schauinsland

www.schwarzwald-tourismus.info
Die Tour beginnt am Stadtgarten nahe der Freiburger Altstadt. Ab dort erstmal auf Asphalt der gelben MTB-Beschilderung Richtung >Sieben Linden< folgen. Ab dort den Schildern Richtung >Wildtal
Freiburg – Wildtal – Rosskopf – Borderline

www.schwarzwald-tourismus.info
Auffahrt auf den Rosskopf. Es kann vom Stadtgarten bei der Altstadt, aus Freiburg-Herdern, von der Jugenherberge beim Stadtion oder in Freiburg-Zahringen gestartet werden.
Tour mit Baden to the Bone-Downhill

www.schwarzwald-tourismus.info
Der Ausgangspunkt bzw. die Starttafel mit Informationen befindet sich am Loipenhaus auf dem Wittenbach. Von dort geht es direkt zum “Bike-Ranch-Trail” nahe der Langenwaldschanze, dann an der Bike Ranch vorbei in den Ort Schonach.
Schonacher Trail Ride District

www.schwarzwald-tourismus.info
Für den sehr sportlichen Mountainbiker ist es möglich den Gipfeltrail an einem Tag zu bewältigen. Gemütlicher lässt sich der Gipfeltrail in mehreren Etappen und mit dem E-Mountainbike erleben.
Gipfeltrail Hochschwarzwald

www.outdooractive.com
Mittelschwere MTB-Tour durch idyllische Landschaften und über die Bergrücken des Schwarzwaldes zwischen Winden, Freiamt und dem Naturschutzgebiet Kreuzmoos.
Kreuzmoos-Tour Elzach